Bis ich sechs Jahre alt war, lebte ich mit meiner Familie in Italien auf dem Land. Durch die Verbundenheit mit der Natur und den Tieren, wurde auch mein Bewusstsein für Qualität geprägt. Gutes Essen war in unserer Familie schon immer wichtig, was auch dazu führte, dass der Michelin Guide im Familienurlaub ein stetiger Begleiter war und ich im Alter von 7 Jahren perfekt einen Thunfisch ausnehmen konnte.

Heute gilt mein Interesse aber nicht mehr nur dem Kochvorgang an sich, sondern auch den Lebensmitteln, deren Herkunft, Eigenschaften und Besonderheiten. Die Produkte zu meinen Rezepten versuche ich regional zu beziehen oder teilweise selbst anzubauen. 

 

Inspiration finde ich nicht nur auf den heimischen Märkten, sondern auf der ganzen Welt. Meine ersten Blog-Versuche startete ich 2013 mit "byfede", wo ich regionale und saisonale Rezepte veröffentlichte. Seit 2015 schreibe und koche ich nun unter meinem richtigen Namen. 

 Meine Rezepte, - ein Patchwork aus verschiedenen Geschmacksqualitäten, Temperaturen, Texturen, Eindrücken, Reise- und Kindheitserinnerungen und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Geschmackskombinationen.

 

Als Krankenschwester in einer Psychiatrischen Klinik, habe ich im Frühjahr 2015 einen Neuanfang gestartet und meine Leidenschaft zum Beruf gemacht: Heute arbeite ich als Köchin und Autorin. Außerdem konzipiere ich Rezepte für den Print- und Onlinebereich. Im gleichen Jahr, begann ich mit meinen saisonalen "Pop Up Dinner", welche sich nun unter Fine Food Events , im Kreis Konstanz am Bodensee etabliert haben. Gleichzeitig sammelte ich meine ersten Erfahrungen in der Gastronomie und durfte das kleine Café-Restaurant MYRTA in der Schweiz mit aufbauen. 

 

Im Sommer 2016 bin ich Mutter geworden, dies ist bisher die schönste Erfahrung! Trotzdem treibt es mich weiter an, meine Leidenschaft, weiter zu verfolgen und vor allem zu vertiefen. Per Fernstudium an der Deutschen Hotel Akademie, studiere ich Food & Beverage Management. 

 



Instagram

Über meinen Tellerrand hinaus: